Ferien am Ort 2018

Ferien am Ort des SFC Bombogen vom 26.03.18-29.03.18

Mit 42 Kindern starten wir in die diesjährige Ferienfreizeit.
Nach einer kurzen Begrüßung im Jugendraum Bombogen ging es gleich in die Turnhalle. Hier gab es zunächst erst einmal eine Vorstellungsrunde zwischen den Kindern und den Betreuern. Mit verschiedenen Spielen und besonders viel Spaß hatten die Kinder genügend Zeit sich untereinander kennen zu lernen und eventuell sogar schon neue Freundschaften zu knüpfen. Nach ca. 3 Stunden waren alle ziemlich ausgepowert. Wir gingen zum Jugendraum, wo sich jeder sein eigenes T-Shirt bemalen konnte. Die Jungs und Mädchen waren sehr kreativ und somit kamen die schönsten T-Shirts zustande.

Nach einem kleinen Fußmarsch am nächsten Morgen, wurden wir in der Feuerwehr Wittlich Einheit II (Bombogen-Wengerohr) erwartet. Vier ehrenamtliche Feuerwehrmänner erklärten den Kindern die Aufgaben eines Feuerwehrmannes. Anschließend hatten alle die Möglichkeit die verschiedenen Autos genauer anzuschauen. Sogar die Drehleiter wurde ihnen vorgestellt und wer Lust hatte und schwindelfrei war konnte einmal im Korb der Leiter auf eine Höhe von bis zu 30 Metern hoch hinaus.

Am Mittwoch fuhren wir mit dem Bus nach Mayen in den Tollipark. Dort konnten sich die Kinder nach Herzenslust austoben.

Am letzten Tag der Ferienfreizeit spielten wir erst einige Wettspiele in der Turnhalle. Zur anschließenden Stärkung gab es dann zum Abschluss im Jugendraum ein leckeres gemeinsames Mittagessen, welches einige Betreuer schon vorbereitet hatten.

Kurz und gut war es wieder einmal eine gelungene Ferienfreizeit, bei der alle viel Spaß hatten. Und wer weiß, vielleicht gibt es ja bald auch ein paar ehrenamtliche Feuerwehrleute mehr!

 

 

 

Jahreshauptversammlung 2018

Am 29.01.2018 fand die Jahreshauptversammlung des Sport- und Freizeitclubs Bombogen e.V.  im Jugendraum in Bombogen statt. Der SFC Bombogen wurde am 17. Juni 2003 gegründet und hat derzeit ca. 330 Mitglieder. Mit 14 unterschiedlichen Sportgruppen ist das Angebot für die Mitglieder sehr vielfältig.

Zu Beginn der Versammlung begrüßte der 1. Vorsitzende Dirk Finkeldey alle Anwesenden. Nach der Begrüßung erfolgten die Tätigkeitsberichte des Vorstands, des Jugendleiters und des Jugendvorstands. An die bisherigen Vorstandsmitglieder Monika Schmid (Schriftführerin) und Bernd Schneider (Jugendleiter) wurde als Dankeschön jeweils ein Geschenk überreicht, für die engagierte und erfolgreiche Zusammenarbeit.  Sie standen für eine erneute Wiederwahl nicht zur Verfügung.

Nach dem Bericht der Kassenprüfer erfolgte die einstimmige Entlastung des Vorstands. Aus dem Kreis der Versammlung wurde Ortsvorsteher und Vereinsmitglied Hermann-Josef Krämer als Versammlungsleiter vorgeschlagen und einstimmig gewählt. Vor den Wahlen bedankte sich der Ortsvorsteher beim SFC Bombogen, für das Engagement und für die Arbeit im Rahmen der Integration des SFC´s für die Dorfgemeinschaft.

Anschließend stand nun der neue Vorstand zur Wahl.

Der neue Vorstand setzt sich zusammen aus (li. nach re.):

Günter Kotz, Kassierer
Jacqueline Oehlenschläger, Jugendleiterin
Dirk Finkeldey, 1.Vorsitzender
Tanja Könen, Beisitzerin
Bernd Burkard, stellv. Vorsitzender
Petra Pesch, Beisitzerin
Torben Alles, Schriftführer

8. Bombogener Volleyball-Dorf-Pokal-Turnier

Die Männersportabteilung des Sport- und Freizeitclubs Bombogen richtete am 16.4.2016  das fast schon traditionelle Volleyball-Dorf-Turnier in Bombogen aus. Die Sporthalle in Bombogen war innerhalb von knapp 30 Minuten fix und fertig für das Turnier präpariert.

Der 1. Vorsitzende Dirk Finkeldey begrüßte zu Beginn der Veranstaltung die teilnehmenden Mannschaften von Musikverein Bombogen, Tennisclub Bombogen, Feuerwehr Bombogen/Wengerohr, SFC Tischtennis Abteilung und die Mannschaft vom SFC Männersport. Das erste Spiel von insgesamt zehn Begegnungen startet pünktlich um 18:00 Uhr. Alle Teams mussten gegeneinander spielen (jeder gegen jeden) und alle Teams hatten auch einen Schiedsrichter zu stellen. Die Schiris hatten bei den Spielen kaum Arbeit.

Gegen 24 Uhr waren alle Partien durch. Es gab zeitweise sehr spannende und knappe Ergebnisse, aber immer fairen Sport. Allein drei Teams hatten drei Siege aufzuweisen, somit musste dann nach Sätzen die Rangliste erstellt werden. Vor der eigentlichen Siegerehrung überreichte der sportliche Leiter der Veranstaltung, Jürgen Teusch den Fair-Play-Preis (Urkunde und ein kleiner Geldpreis) an das Team der Feuerwehr. Die Ehrenpreise für die Mannschaften wurden vom Ortbeirat Bombogen gestiftet. Deswegen hier noch mal ein Dankeschön an den Ortbeirat.

Während der Veranstaltung wurde natürlich seitens des SFC für die entsprechende Bewirtung der Spieler und der Zuschauer gesorgt.

Sieger des Turniers wurde die Mannschaft des Tennisclubs Bombogen, 3 Siege, 7-2 Sätze. Zweiter Platz SFC Tischtennis Abteilung mit drei Siegen und 6-2 Sätzen, dritter Platz SFC Männersport mit drei Siegen und 6-4 Sätzen.

Platz vier ging an die junge Mannschaft vom Musikverein Bombogen und Platz fünf an das Fair-Play-Team der Feuerwehr. Der SFC organisierte wieder eine rundherum gelungene Veranstaltung bei der nicht nur der Sport im Vordergrund stand, sondern auch das Miteinander im Dorf. In 2017 wird sicher wieder gepritscht und gebaggert.

 

Nr. Spiel Team Team 1. Satz  2. Satz  3. Satz  Sätze
 1 5 – 1 Feuerwehr Tennisclub 15 25 15 25 0 – 2
2 3 – 4 Musikverein SFC Männer 17 25 17 25 0 – 2
3 1 – 2 Tennisclub SFC Tischtennis 26 24 25 15 2 – 0
4 5 – 4 Feuerwehr SFC Männer 25 27 25 15 12 15 1 – 2
5 3 – 2 Musikverein SFC Tischtennis 14 25 10 25 0 – 2
6 4 – 1 SFC Männer Tennisclub 10 25 25 16 15 12 2 – 1
7 3 – 5 Musikverein Feuerwehr 25 17 25 18 2 – 0
8 2 – 4 SFC Tischtennis SFC Männer 25 13 25 12 2 – 0
9 3 – 1 Musikverein Tennisclub 19 25 22 25 0 – 2
10 5 – 2 Feuerwehr SFC Tischtennis 9 25 1 25 0 – 2

 

1. Tennisclub 3 Siege 7:2 Sätze
2. SFC Tischtennis 3 Siege 6:2 Sätze
3. SFC Männer 3 Siege 6:4 Sätze
4. Musikverein 1 Sieg
5. Feuerwehr