Über den Verein

Der SFC Bombogen wurde am 17. Juni 2003 gegründet und zählt im Januar 2020 307 Mitglieder, davon sind die Hälfte Kinder und Jugendliche unter 18 Jahre.

Als Schwerpunkte des Vereins wurden in der Gründungssatzung festgelegt:

„Zweck des Vereins ist die Förderung des Sports und der Integration durch Sport. Schwerpunkte bilden die Jugendarbeit und die Schaffung von Angeboten des Freizeitsports.“

Mittlerweile ist auch der Gesundheitssport ein weiteres wichtiges Standbein der Vereinsarbeit geworden.

Im Wettkampfsport ist der SFC Bombogen mit der  – sehr erfolgreichen – Tischtennisabteilung vertreten.

Der Vorstand des SFC Bombogen fordert und fördert eine qualifizierte Ausbildung seiner Übungsleiterinnen und Übungsleiter.

Näheres findest Du in der Rubrik „Sportangebot“.