Kulinarisches im Jugendraum

Zum dritten Mal veranstaltete der Sport- und Freizeit-Club Bombogen in Kooperation mit dem Jugendraum einen Kochnachmittag mit und für Frauen aus verschiedenen Ländern. Ziel dieses Nachmittags ist es, nicht nur sich, sondern auch die Gebräuche, Sitten und vor allem die Zutaten der Speisen, Zubereitung und Gewürze der verschiedenen Kulturen kennenzulernen. Am letzten Samstag trafen sich 17 Frauen aus Marokko, Russland, Deutschland und der Türkei um original chinesische Frühlingsrollen, Piroschki (Hefeteigtaschen mit verschiedenen Füllungen) aus Russland, Patlican Kebab (Auberginen Kebab) aus der Türkei und Amrumer Himmelreich (Dessert mit Quark, Pudding und Apfelkompott) aus Deutschland zuzubereiten und zu verkosten.
Nach dem Essen fanden die Frauen auch noch genug Zeit, sich bei einem Glas türkischem Tee über ihre Familien, Sport, die Fastenzeit vor Ostern und den Ramadan auszutauschen.